„Großer Preis des Mittel­standes“ für Martin Limbeck

Martin Limbeck wurde für seine praxisorientierten und innovativen Verkaufsschulungen mit dem resonanzstärksten deutschen Wirtschaftspreis ausgezeichnet.

Verkaufstrainer und Speaker Martin Limbeck wurde am 24. September in Würzburg mit dem „Großen Preis des Mittelstandes“ der Oskar-Patzelt-Stiftung ausgezeichnet. Mit der Martin Limbeck® Training Group überzeugte er die Jury durch innovative Angebote wie den LOOP-Prozess® und die Martin Limbeck® Online Academy.

Die Vertriebskoryphäe zeigte sich begeistert über die Auszeichnung: „Wir freuen uns riesig über den Preis, beweist er doch, dass wir mit unserem LOOP-Prozess, der Online Academy und der Fokussierung auf individuelles und vor allem nachhaltiges Vertriebstraining den richtigen Weg eingeschlagen haben. Denn mit punktuellem Wissenstransfer ist niemandem geholfen. Erst durch kontinuierliches Training über einen längeren Zeitraum entwickeln sich echte Gewohnheiten, mit denen die Teilnehmer dauerhaft erfolgreich werden und auch bleiben.“

Der „Große Preis des Mittelstandes“ ist mit über 3.000 nominierten Unternehmen der resonanzstärkste deutsche Wirtschaftspreis. Auswahlkriterien sind unter anderem Gesamtentwicklung des Unternehmens, Innovation, regionales Engagement und Arbeitsplatzschaffung. Ziel der Auszeichnung ist, den Mittelstand zu stärken und Netzwerkbildungen zu fördern.

Weitere Informationen zum breiten Angebot der Martin Limbeck Training Group finden Sie
auf www.ml-trainings.de.